Fachbetrieb seit 1926
Fachbetrieb seit 1926
Warenkorb

Sicherheitstechnik / Schließanlagen

 

 

Die Marke für Sicherheit.

Mit dem bewährten Qualitätssortiment zu attraktiven Preisen.

Der Partner mit der großen Auswahl und der schnellen Lieferung.

Typologie der Schließanlage

Zentralschlossanlage

Zentralschlossanlage


Jeder Einzelschlüssel (z.B. Wohnungsschlüssel) schließt zusätzlich einen oder mehrere Zentralzylinder (z.B. Hauseingang, Keller, Dachboden, Waschraum).
Vorteil: Jeder Mieter benötigt nur einen Schlüssel für Wohnung, Briefkasten, Haustür und Gemeinschaftsräume.

Hauptschlüsselanlage

Hauptschlüsselanlage

 

Der Hauptschlüssel der Anlage schließt alle verschiedenschließenden Einzelzylinder.
Vorteil: Mit dem Hauptschlüssel können alle Räume betreten werden.

Generalschlüsselanlage

Generalschlüsselanlage


Zwei oder mehrere Hauptschlüsselanlagen bilden je eine Gruppe und werden durch einen übergeordneten Generalschlüssel zur Generalschlüsselanlage.
Vorteil: Die Gruppenschlüssel schließen nur ihre entsprechende Gruppe. Der Generalschlüssel schließt alles.

Generalhauptschlüsselanlage

Generalhauptschlüsselanlage


Zwei oder mehrere Gruppen werden zusätzlich von einem Hauptgruppenschlüssel geschlossen. Der Generalhauptschlüssel schließt alle Gruppen.
Vorteil:
Generalhauptschlüsselanlagen können komplexen Anforderungen entsprechend strukturiert und detailiert gefertigt werden.

System 3-AX Eigenschaften:

  1. Patentschutz bis 2018 festgeschrieben
  2. Gehäuse und Kerne aus hochwertigem Messing
  3. Kern- und Gehäusestifte aus Hartbronze und Sondermessing
  4. Gehäuse und Kerne mit einer matt glänzenden Nickelschicht veredelt
  5. Schlüssel aus Neusilber
  6. Konstruktion und Materialeinsatz sorgen für höchsten Sicherheitsstandard und Gebrauchswert
  7. Doppelzylinder können auf Wunsch mit Not- und Gefahrenfunktion (N+G) ausgestattet werden
  8. Doppel- und Halbzylinder können ein- oder beidseitig mit einem erhöhten Bohrschutz nach DIN ausgestattet werden
  9. Bei Schließzylindern mit extrem hohen Frequenzen (hoch belastete Zentraltüren usw.) sind technische Maßnahmen zur Verschleißminderung möglich
  10. System 3-AX ist nach DIN 18252 sowie nach DIN EN 1303 geprüft
  11. Sonderausführungen können auf Anfrage angeboten werden

System K10 Eigenschaften:

 

  1. Je Schließseite 9 druckgelagerte, massive Zuhaltungen, zweireihig versetzt, axial zur Mittelachse angeordnet und 1 gefederter Kugelumlenkstift
  2. Bestehend aus 20 sektional abgestuften Kern- und Gehäusestiften, Material Hartbronze / Stahl
  3. Massive Stiftzuhaltungen mit einem Durchmesser von 3 mm
    Material Hartbronze / Stahl, gehärtet und chemisch vernickelt
  4. Zylindergehäuse massiv Messing, Oberfläche mehrstufig galvanisch behandelt,
    hoher Korrosionsschutz (optional modulare Bauweise)
  5. Zylinderkern massiv Messing mit einem Durchmesser von 13 mm
  6. Gewölbter Kernkopf mit horizontaler Kernkopfnut zur kraftschlüssigen Übertragung der Drehmomente beim Öffnen und Schließen
  7. Wendeschlüssel aus Neusilber, korrosionsfrei, mit Kugelkammer und freigelagerter Sperrkugel
  8. Bohrmuldensystem mit horizontaler Schlüsseleinführung
  9. Schlüsselspitze mit Führungsnut und Sperrrampe
  10. Verschlusssicherheitsklasse 6 gemäß DIN EN 1303
  11. Angriffswiderstandsklasse 2 gemäß DIN EN 1303*
  12. Zylinderlängen bis 50-50 mm lieferbar
  13. Zylinderlängen ab 50-55 bis 80-80 mm -  ab 80-85 mm auf Anfrage lieferbar (optional massive Bauweise)
  14. Modulartechnik mit erhöhtem Ziehschutz (optional massive Bauweise)

Bei Gleichschließungen, Codierten Einzelschließungen und Schließanlagen sind massive und modulare Bauweise miteinander beliebig kombinierbar!

Erhöhter Bohr- und Kernziehschutz durch mehrebig angeordnete Hartmetallstifte in Zylindergehäuse und Zylinderkern auf Anfrage optional möglich

*mit Schutzbeschlag/Schutzrosette nach DIN EN 1906 oder DIN 18257 ES2-ZA

System basi-tronic Eigenschaften:

 

  1. Höchstmöglicher Schutz gegen elektronische und mechanische Manipulationsversuche
  2. bis zu 32.000 Schließmedien (Nutzer) verwaltbar
  3. 32 Zeitzonen, davon 31 frei definierbar mit je 3 frei definierbaren  Zeitintervallen pro Tag
  4. Erfassung/Speicherung von 2.000 Ereignissen (Ringspeicher)
  5. Programmierung mittels Verwaltungssoftware, Master-Card
  6. optische Signalisierung rot/grün
  7. Dauerfestigkeit mindestens 100.000 Zyklen (gem. DIN EN 1303)
  8. verschiedene Varianten lieferbar z.B.:EE ( Emergency Exit) Einsatz in Flucht und Rettungswegen bei Schlössern die eine definierte Schließbartstellung verlangen
    • FR (fire resistant) Einsatz in Brandschutztüren bis Widerstandsklasse T90
    • WR (water resistant) erhöhte Widerstandsfähigkeit gegen Feuchte (IP65)

    BASI•tronic Basic/Basic plus:  nutzen- und kostenoptimierte Leistungsmerkmale die ein Einsatz z.B.: im Innenbereich mit sich bringt

    BASI•tronic Basic: Speicher 1.000 Transponder, 1.000 Ereignisse

    BASI•tronic Basic Plus: Speicher 3.000 Transponder, 2.000 Ereignisse, 32.000 indiziert/intelligente Transponder

  9. VDS BZ+ Anerkennung (nicht BASI•tronic Basic/Basic Plus und  Variante DK (demontierbarer Außenknauf)
  10. Kupplungsdauer von 1 – 30 Sekunden einstellbar
  11. verschiedene Baulängen, auch als Glastürzylinder lieferbar
  12. Stromversorgung durch 1 Stück Lithium-Batterie 1/2AA, 3,6 Volt
  13. mehrstufige Warnmeldung bei Spannungsabfall
  14. 10 Jahre Datenerhalt ohne Batterie
  15. Außenknauf Edelstahl Ø 30 mm, Länge 41 mm, Innenknauf Zamak Ø 30,1 mm, Länge 25 mm
  16. Als Online Variante lieferbar (über eine integrierte Funk-Schnittstelle im Zylinder und einen entsprechenden RF NetManager (Funkmodul) in Türnähe kann der BASI•tronic in eine Ethernet-Netzwerkstruktur eingebunden und somit online vom PC aus programmiert bzw. die Tür überwacht werden. Die Nutzung der Funktechnologie erspart jeden Aufwand für Verkabelungen in oder auf der Tür. Über den RF NetManager (2 potentialfreie Eingänge / 1 Ausgang ) kann der BASI•tronic in verschiedenste Anwendungen eingebunden werden (EMA, Video etc.)

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© W. Künne - Metallbau 2003-2019

Hier finden Sie uns:

W. Künne - Metallbau
Hemeringer Str. 17
31840 Hessisch Oldendorf

Ortsteil: Hemeringen

Unsere Öffnungszeiten

Mo.-Do. :

07:30  - 12:30 

13:15  - 16:30 

Fr. :

07:30  - 12:30 

13:15  - 15:30 

Außerhalb der Öffnungszeiten und Samstag nach Vereinbarung

Bitte vereinbaren Sie vor Ihrem Besuch einen Termin mit uns, nur so können wir gewährleisten das wir vor Ort für Sie erreichbar sind und ausreichend Zeit für Sie haben.

WetterOnline
Das Wetter für
Hemeringen
mehr auf wetteronline.de